agorum blog

DMS-Neuigkeiten: Diakonie setzt auf E-Akte

Diakonie setzt auf E-Akte

DMS-Neuigkeiten: Die Diakonie Freudenstadt realisiert mittels agorum core die digitale Patientenakte und geht mit guten Beispiel voran. Wie das Ganze realisiert wurde und was sich seither in der Diakonie verändert hat, erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift Kommune 21.

Diakonie setzt auf E-Akte

In der aktuellen Ausgabe der Kommune 21 geht es u. a. um die Digitalisierung, E-Government und Informationstechnik. “Diakonie setzt auf E-Akte” lautet der Titel des Beitrages, in dem die Diakonie Freudenstadt beschreibt, wie hoch der administrative Aufwand einer Patientenakte ist und wie viele Dokumente für einen Patienten anfallen können. Ein hoher Verwaltungsaufwand, der dank agorum core nun passé ist.

Lesen Sie den ganzen Beitrag

Die Datei können Sie einfach mit einem Mausklick vergrößern.

Sie möchten lieber die Gesamtausgabe lesen? Mit einem Klick auf das Bild kommen Sie direkt zum Magazin:

Sie brauchen eine Beratung?

Unsere DMS-Experten stellen Ihnen unser System agorum core gerne vor und beantworten Ihre Fragen. Wir freuen uns über Ihre Anfrage.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie wöchentliche Updates über weitere spannende Themen.