agorum blog

Open Source vs. proprietäre Software

Open-source-vs.-proprietäre-software

Dass die Digitalisierung heutzutage unabkömmlich ist und sich nahezu in allen Belangen unseres Alltages wiederfindet, ist längst kein Geheimnis mehr. Die richtige Software für seine eigenen Unternehmensprozesse zu finden, ist hingegen keine einfache Aufgabe. Im folgenden Blogbeitrag zeigen wir Ihnen den Unterschied zwischen der Open-Source-Software und der proprietären Software in einer kleinen Gegenüberstellung.

Open Source

Eine Open-Source-Software steht für quelloffene Programme. Der Code der Software ist veröffentlicht und darf von jedem eingesehen und modifiziert werden. Wurde die Software weiterentwickelt, darf auch die Programmdatei mit dem geänderten Zustand weiterverbreitet werden. Außerdem steht der Quellcode auch dann noch zur freien Verfügung, wenn sich in der nächsten Folgeversion die Lizenzbestimmungen ändern.

Proprietäre Software

Im Zusammenhang mit einer Software bezeichnet der Begriff proprietär ein herstellergebundenes, nicht veröffentlichtes Verfahren. Die Software befindet sich im Privatbesitz einer Einzelperson oder eines Unternehmens. Der Quelltext ist weder veröffentlicht noch werden Änderung und Anpassung durch Nutzer gestattet. Im Gegenteil, sie sind durch rechtliche Bestimmungen wie z. B. Patente oder Lizenzen geschützt.

Der direkte Vergleich

Open Source
proprietäre Software
  • Der Quellcode ist offengelegt
  • Einsatz sowie die Verbreitung des Quellcodes sind kostenfrei
  • Unabhängig von einzelnen Anbietern mit einer großen Komponenten-Auswahl und offenen Standards
  • Die Software kann von jedem Entwickler unabhängig vom Unternehmen weiterentwickelt werden und bietet daher ein hohes Potenzial für neue Innovationen
  • Alle Daten werden sichtbar abgelegt und können zu jedem Zeitpunkt eingesehen werden
  • Minimiertes Risiko für Manipulation, da durch die hohe Transparenz und den offenen Quellcode Schwachstellen schnell ausgemacht und behoben werden können
  • Der Quellcode steht unter Verschluss
  • Oftmals fällt für die Nutzung eine Lizenzgebühr an
  • Abhängig von Anbieter bezahlt man oftmals für jede Komponente eine Gebühr
  • Die Software wird nur vom Eigentümerunternehmen und dessen Entwickler weiterentwickelt. Gibt es keine Ideen, bleibt die Software auf dem letzten Stand stehen
  • Alle Daten liegen in einer Blackbox. Man kann weder einsehen noch nachvollziehen was mit den Daten passiert
  • Eine Schwachstelle muss vom Hersteller und dessen Entwickler ausgemacht und behoben werden, da der Quellcode nicht öffentlich ist. Was im Hintergrund abläuft, erfahren Nutzer nicht

agorum core

1998 gegründet
seit 2008 Open Source
seit 2019 in der Cloud

Bei agorum core handelt es sich um ein offenes und sicheres Dokumentenmanagementsystem (DMS), das auf Open-Source-Technologie basiert und betriebssystemunabhängig ist. Bereits im Jahr 2008 haben sich die Geschäftsführer dafür entschieden, den Quellcode für das Basissystem zu veröffentlichen, um die Möglichkeiten des Dokumentenmanagementsystems agorum core für alle zugänglich zu machen und so eine unabhängige und transparente Lösung anzubieten, die stetig weiterentwickelt wird.

Die Open-Source-Lösung bietet weitaus mehr als ein geläufiges DMS. Sie können sämtliche Unternehmensprozesse in einem System abbilden. Mit agorum core erleben Sie Ihre Arbeitsabläufe neu. Egal ob es um mobiles Arbeiten, Projektmanagement oder digitalisierte Unternehmensprozesse geht, das DMS / ECM eröffnet Ihnen die Möglichkeit, auf Insellösungen zu verzichten und alle Arbeitsprozesse mit nur einer Software abzudecken.

Cloud DMS agorum core Alle Funktionen Backup Verschlüsselung DACH

Seit 2019 bietet wir das DMS/ ECM zusätzlich in einer unabhängigen Cloud-Variante an. Die agorum-cloud macht Sie als Unternehmen noch flexibler, da sie die Möglichkeit bietet, Ihre Daten in kürzester Zeit auf Ihr System zurückzuholen.

agorum core open vs. agorum core pro

Wir bieten Ihnen zwei Varianten der Software an. Während Ihnen in agorum core open beispielsweise das information center, das basic archive und der zentrale Posteingang zur Verfügung stehen, können Sie mit agorum core pro die Prozesse automatisieren, weitere Module nutzen und einen Wartungs- und Supportvertrag abschließen. Oben drauf gibt es zusätzlich die Option, eigens für Ihr Unternehmen zugeschnittene Konfigurationen vorzunehmen.

5 gute Gründe für agorum core

Klein anfangen und mit dem System wachsen

Als einer unserer Kunden haben Sie die Möglichkeit, mit agorum core open zu starten und alle Unternehmensprozesse manuell durchzuführen, um zu einem späteren Zeitpunkt auf agorum core pro zu updaten und automatisierte Prozesse einzuführen. Der Wechsel erfolgt fließend, und alle Daten, die bereits ins System eingepflegt wurden, bleiben bestehen. Da agorum core wie ein Fileserver in Erscheinung treten kann, können alle Mitarbeiter sowohl bei der Einführung als auch bei der Umstellung von agorum core wie gewohnt weiterarbeiten.

Kein Vendor Lock-in

Oftmals sind eingesetzte Softwarelösungen inkompatibel mit anderen Programmen. Mit agorum core bleiben Sie flexibel und haben zu jedem Zeitpunkt die Möglichkeit, Ihre Daten via Netzlaufwerk, JavaScript oder agorum core migrations tool aus dem Dokumentenmanagementsystem zu exportieren. Uns ist es wichtig, dass Sie unabhängig bleiben.

Ein System für alles

Mit agorum core verschaffen Sie sich und Ihren Angestellten die Möglichkeit, alle Unternehmensprozesse in einem System abzubilden und können alle bisherigen Insellösungen beruhigt der Vergangenheit zuschreiben. Ein gutes Beispiel ist die Projektarbeit. Sowohl interne als auch externe Projekte mit Geschäftspartnern oder Kunden sind einfach via agorum dataroom zu handeln. So ist es möglich, im geschützten Raum nicht nur Filesharing zu betreiben, sondern auch gemeinsam an Projekten weiterzuarbeiten.

Unternehmensprozesse bleiben immer updatefähig

Das DMS agorum core passt sich nicht nur individuell an Ihre Unternehmensprozesse an, es bleibt auch zu jeder Zeit updatefähig. Stellen Sie im Laufe der Zeit fest, dass eine Konfiguration noch nicht optimal auf Ihre Arbeitsabläufe abgestimmt ist, lassen sich Einstellungen jederzeit auf Ihre Bedürfnisse optimieren. Kommen weitere Anforderungen hinzu, können auch diese in agorum core integriert werden.

Öffentliche Dokumentation

Durch die öffentliche Dokumentation, die Sie auf unserer Website einsehen können, haben Sie zu jeder Zeit die Möglichkeit, auf eine Anleitung für sämtliche Anwendungen zurückzugreifen. Egal ob Anwender oder Administrator, Sie werden sicherlich Antworten auf Fragen zur Installation, zu Modulen, Plug-ins usw. erhalten. Zudem können Sie weitere Themen in verschiedenen Blogbeiträgen nachlesen.

Lust auf mehr

Wussten Sie, das viele unserer Kunden zunächst agorum open heruntergeladen haben, um zu schauen, ob die Software die richtige Option ist? Da bei einer Umstellung keine Daten verlorengehen, können Sie flexibel agieren und jederzeit auf agorum core pro umsteigen.

Sie möchten mehr über agorum core erfahren? Dann nutzen Sie die Gelegenheit, sich jetzt zu einer Onlinedemo anzumelden, um die Software agorum core live kennenzulernen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie wöchentliche Updates über weitere spannende Themen.