fbpx

agorum core bietet Ihnen ideale Standardlösungen, um Ihren Arbeitsalltag zu ordnen und einfacher zu gestalten. Sie möchten darüber hinaus gehen? Dann nutzen Sie unser Angebot einer Individualisierung. Damit sich Prozesse in Ihrem Unternehmen mit einem DMS/ECM-System bestmöglich umsetzen lassen, muss es all Ihre Anforderungen erfüllen. Wir von der agorum Software GmbH schaffen mit unserer Software agorum core individuelle DMS/ECM-Systeme, die maßgeschneidert auf unsere Kunden zugeschnitten sind. Mithilfe eines Workshops können wir in die Tiefe gehen und das DMS so erstellen, wie es für Sie am besten passt.

Inhaltsübersicht

Mit unserem Workshop zu Ihrer Lösung

Eine enge Zusammenarbeit auf Augenhöhe ist uns wichtig. Um eine individuelle Lösung für Sie und Ihr Unternehmen zu schaffen, bieten wir Ihnen im Hinblick auf unser Open Source Dokumentenmanagement-System eine umfassende Beratung an.

Zunächst führen wir ein Telefonat mit Ihnen. So bekommen wir einen Eindruck davon, was Ihr Unternehmen benötigt und welche Anforderungen Sie an ein DMS-System stellen. Anschließend folgt eine umfangreiche Online-Demo von agorum core, in der einer unserer Experten die Software live vorstellt.

Der nächste Schritt ist ein Workshop, in dem wir gemeinsam erarbeiten, welche Prioritäten Sie haben und wie das perfekte DMS/ECM-System für Sie aussehen sollte. Wir erhalten durch den Workshop einen genauen Einblick in Ihre Unternehmensprozesse und können Ihnen im Gegenzug eine maßgeschneiderte DMS-Lösung bieten. Diese wird anschließend als gemeinsames Projekt agil umgesetzt.

Welche Ziele verfolgt der Workshop?

Sie setzen die Prioritäten: Das bedeutet, dass sich der Workshop ganz danach ausrichtet, welche Themen Ihnen wichtig sind und was Sie umsetzen möchten. Daher sollten Sie vorher Ihre Anforderungen nach Dringlichkeit sortieren, sodass wir die Agenda auf dieser Basis aufbauen können. So ist jeder unserer Workshops individuell nach Ihren Bedürfnissen ausgerichtet.

Wir lassen Ihnen bereits im Vorfeld die wichtigsten Informationen rund um agorum core zukommen. Es handelt sich daher nicht um eine Produktvorstellung, sondern um einen tieferen Einblick in Ihre Arbeitsprozesse. Somit wird Ihnen der Umgang mit unserer Software erleichtert und Sie können schon bald effizient Ihre Unternehmensprozesse optimieren.

Die im Workshop ausgearbeiteten Inhalte dienen als Grundlage für einen verlässlichen Kostenrahmen, der aus Lizenzen und Dienstleistung besteht.

Vorbereitung auf den Workshop

Damit Sie optimal für den Workshop gewappnet sind, sollten Sie einige Fragen bereits vorab klären. Je genauer Sie sich vorbereiten, desto effizienter können wir zusammenarbeiten.

Zur Unterstützung haben wir für Sie einen Online-Workshop-Vorbereitungskurs erstellt. Hierbei sammeln Sie Informationen und können Aufgaben erledigen. Für die Vorbereitung sollten Sie genügend Zeit einplanen, da die Ergebnisse des Kurses spätestens 4 Wochen vor dem Workshop vorliegen müssen. In dem Kurs werden folgende Themen abgearbeitet:

  • Definition des internen Projektleiters und Key-Users
  • Prioritäten setzen
  • Vorbereitete Fragen beantworten
  • User-Storys ausfüllen und abschicken

Wenn Sie zu bestimmten Abschnitten Unterstützung benötigen, bieten wir Ihnen gerne einen individuellen Beratungstermin an.

Vor dem Workshop sollten Sie mit den Mitarbeitern der Fachabteilungen sprechen, die agorum core später in ihrem Arbeitsalltag nutzen werden. Mit gezielten Fragen an Ihre Mitarbeiter können Sie eine breite Palette an Sichtweisen mit in den Workshop nehmen:

  • Welche Prozesse kommen am häufigsten vor und wobei hakt es?
  • Welche Sonderfälle oder Workarounds treten aktuell auf und kosten viel Zeit?
  • Bei welchen Prozessen könnte Zeit eingespart werden?
  • Was wünschen sich die Mitarbeiter?

Zur Vorbereitung gehört außerdem, dass Sie sich mit der IT Ihres Unternehmens vertraut machen. Hier mag ein Gespräch mit dem IT-Leiter sinnvoll sein, da so alle technischen Voraussetzungen geklärt werden können. Dadurch, dass wir ganz individuell auf Ihre Unternehmenssituation eingehen, beantworten wir gezielt jede Ihrer Fragen, und die Prozesse werden für Sie leichter nachvollziehbar und in der Folge ideal umsetzbar.

Falls Sie Fragen zu unserem Workshop haben, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und helfen Ihnen gerne bei jeglichen Fragen und Anliegen weiter.

Wer nimmt am Workshop teil?

Damit Sie einen zentralen Ansprechpartner haben, der all Ihre Anliegen betreut, wird der Workshop von einem unserer IT-Consultants geleitet, der jahrelange Erfahrung in der technischen Projektleitung mitbringt. Darüber hinaus macht es Sinn, wenn Mitarbeiter Ihrer Fachabteilung sowie Mitarbeiter aus Ihrer IT anwesend sind. Sie definieren einen internen Projektleiter, der dann Ihrerseits das Projekt betreut und federführend die Kommunikation mit uns übernimmt.

Wo findet der Workshop statt?

Der Workshop findet im besten Fall bei Ihnen im Unternehmen statt. Somit können wir die Prozesse und Abläufe Ihres Unternehmens besser nachvollziehen. Alternativ lässt er sich jedoch auch in unseren Räumlichkeiten durchführen. In einem persönlichen Termin lernen wir das gesamte Projektteam kennen und können durch eine enge Zusammenarbeit produktiver arbeiten.

Was passiert nach dem Workshop?

Der Workshop bildet die Grundlage für die agile Projektumsetzung.

Bei der Projektumsetzung steht bei uns Flexibilität an oberster Stelle, da sich Ihre Anforderungen im Laufe der Zeit verändern können. Eine agile Herangehensweise ist insbesondere dann sinnvoll, wenn weiteres Verbesserungspotenzial erkannt wird oder Mitarbeiter eine neue Sichtweise auf das System entwickeln. Da Sie sich als Unternehmen immer weiter entfalten, gehen wir mit den Veränderungen flexibel um.

Sie sind interessiert daran, an einem unserer Workshops teilzunehmen oder haben ein weiteres Anliegen, worüber Sie sprechen möchten? Dann füllen Sie gerne unser Kontaktformular aus.