agorum blog

Software für Pflegedienste: Messe Pflege Plus 2016 in Stuttgart

Software für Pflegedienste

Das spezialisierte Dokumentenmanagement-System (DMS) agorum core pro für Sozialstationen und Pflegedienste wird auf der Pflege Plus in Stuttgart präsentiert. Die gemeinsam mit dem agorum-Vertriebspartner Orgsoft entwickelte Branchenlösung reduziert deutlich den Arbeitsaufwand, der durch die zeitintensive Dokumentation in der Pflege entsteht. Das Ergebnis: mehr Zeit für Patienten und eine bessere wirtschaftliche Basis für Pflegeorganisationen. Die Fachmesse findet vom 26.-28. April 2016 in der Messe Stuttgart statt. Der Stand von Orgsoft befindet sich in Halle 4 / B70.

Automation dokumentenbasierter Prozesse reduziert Verwaltungsaufwand

agorum core pro für Sozialstationen und Pflegedienste senkt den Aufwand für Verwaltungsaufgaben, indem es Prozesse in der Dokumentation gänzlich oder zum Teil automatisiert. Einige Beispiele:

  • einheitliche automatische Anlage von Patienten- und Mitarbeiterakten
  • nach Patienten und Mitarbeiter bezogene Ablage
  • Trennung zwischen aktiven und inaktiven Patienten und Mitarbeitern
  • unterstützte Ablage von Dokumenten in Kunden- und Personalakten
  • Erfassung der Dokumentationen für Fortbildungsstunden über Eingabemasken
  • geführte Anlage von Wiedervorlageterminen für befristete Verträge
  • einfache Archivierung der Belehrungen und Betriebsarztuntersuchungen
  • Wiedervorlageworkflows für terminabhängige Dokumente (z.B. Betriebsarzt, Führerschein, Hygiene, Rot-Kreuz-Kurs, Arbeitsvertrag, Fortbildung)
  • automatische Archivierung von Dokumenten aus Drittsystemen (z.B. Ausgangsrechnungen aus dem ERP-System oder die monatlichen Stundennachweise der Mitarbeiter)

Das Dokumentenmanagement-System weitere zeit- und kostensparende Vorteile:

  1. Die schnelle Volltextsuche findet Dokumente innerhalb von Sekunden.
  2. Die intuitive Oberfläche ist leicht zu bedienen.
  3. Das DMS ist universell nutzbar – unabhängig vom eingesetzten ERP-System.
  4. Schnittstelle zu ERP-System für Kunden- und Mitarbeiterdaten (z.B. Euregon)
  5. hohe Flexibilität in der Gestaltung der Ordnerstruktur (z.B. Mitarbeiterakte mit Unterordnern)
  6. automatische Berechnung von Wiedervorlageterminen
  7. individuell anpassbare Suchfunktionen
  8. Lagerplatz für Papierakten wird eingespart.

Erfahren Sie mehr zum Thema Software für Pflegedienste

Weitere interessante Beiträge zum Thema Software für Pflegedienste finden Sie hier. Wir laden Sie außerdem zu einer Online-Demo ein, wo unsere DMS-Experten Ihnen alle Funktionen live und in Farbe zeigen. Wir freuen uns über Ihre Anfrage. Hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den Newsletter und erhalten Sie wöchentliche Updates über weitere spannende Themen.