Login



agorum core
Willkommen, Gast
CMS DMS ? (1 Leser) (1) Gast
Zum Ende gehen Neues Thema Beliebt: 0
THEMA: CMS DMS ?
#284
Chz (Benutzer)
Junior Boarder
Beiträge: 35
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
CMS DMS ? vor 11 Jahren, 4 Monaten Karma: 0  
Guten Morgen

Ich habe gelesen das agorum core ein Dokumentmangementsystem (DMS)ist. Bei Recherchen bin aber auf ein ähnlichen Begriff gestossen den des Conten-Mangment-System (CMS) können sie mir sagen worin der Unterschied liegt. Bei Wikipedia gibt es Artikel dazu

http://de.wikipedia.org/wiki/Dokumentenmanagement
http://de.wikipedia.org/wiki/Content-Management-System

aber die zeigen keine Abgrezung der beiden Bereiche aber reden meines erachtens etwas an ein ander vorbei.
ich wäre ihn für eine Antwort dakbar.
Gruß

Christoph
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#285
oliver.schulze (Admin)
Admin
Beiträge: 1817
graph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Geschlecht: männlich agorum core Ort: Neuhausen Geburtstag: 1978-09-17
Aw: CMS DMS ? vor 11 Jahren, 4 Monaten Karma: 22  
Also ganz kurz und knapp :

Ein DMS ist ein System, um Dokumente zu verwalten, archivieren, zu lenken (zum Beispiel über Workflow). Ganz grob gesagt, ein System zum Aufbewahren von Dokumenten, um Sie schnell wieder zu finden, lange aufzubewahren, etc... alles rund um elektronische Dokumente. Auch gesetzliches Aspekte spielen hier eine Rolle. Ein DMS kann zum Beispiel dazu dienen, einen Papierordner zu ersetzen. Einen gescanntent Posteingang zu aufzubewahren, etc...

Ein CMS (Content Management System) wird oft für beispielsweise komplexere Webseiten genutzt oder Intranets. Dieses Forum hier zum Beispiel basiert auf Joomla, einem Open Source CMS. Ziel eines CMS ist es, Inhalt und Layout getrennt zu halten, um den Inhalt (meistens Texte/Bilder) in allen möglichen Formen zu präsentieren.

Sie haben allerdings auch ein Recht, die grenzen verschwimmen manchmal leicht zwischen diesen Systemen, vor allem dann, wenn im DMS mehr gespeichert wird, als nur Dokumente. Wie in unserem Fall, können auch andere Informationen, wie zum Beispiel E-Mails mit abgelegt werden. Das macht allerdings auch Sinn. Sie kennen sicherlich den normalen Papierordner. Wie kamen dort die Mails von Kunden zu den Unterlagen? Im Normalfall wurden diese ausgedruckt und mit abgeheftet. Und bei E-Mails hört es nicht auf, es geht im Prinzip um sämtliche Informationen, die zum Beispiel für eine Kundenakte oder ähnliches interessant sind. Wenn all diese Informationen verknüpft werden dann geht es schon in Richtung ECM (Enterprise Content Management).

Die obige Definition ist bestimmt nicht vollständig, sondern soll nur einen ganz groben Überblick verschaffen.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen damit ein wenig helfen.
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
 
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen Neues Thema
Powered by FireBoarddie neusten Beiträge direkt auf Ihrem Desktop erhalten