Login



agorum core
Willkommen, Gast
Aw: dms Laufwerk unter W7 64bit (1 Leser) (1) Gast
Zum Ende gehen Neues Thema Beliebt: 0
THEMA: Aw: dms Laufwerk unter W7 64bit
#6103
lagraf (Benutzer)
Junior Boarder
Beiträge: 39
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
dms Laufwerk unter W7 64bit vor 10 Jahren Karma: 0  
Hallo,
bei einem Kunden laufen seit einiger Zeit der agorum 6.x host und die clients auf XP Pro und netbios. Nun hat er einen client gegen W7 home premium 64bit ausgetauscht und nun läßt sich das Laufwerk \\agorumcore\dms nicht mehr verbinden. Netbios über TCP/IP V4 ist eingeschaltet, FW deaktiviert (testweise), gleicher User/PW funktionierten am alten XP-Rechner.

Gibts beim W7 netbios Probleme? Was kann ich tun?

Danke
Franz
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#6106
frank.stettner (Moderator)
Moderator
Beiträge: 1296
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Geschlecht: männlich agorum core Ort: Stuttgart Geburtstag: 1979-09-06
Aw: dms Laufwerk unter W7 64bit vor 10 Jahren Karma: 18  
Hallo.

Mit netbios meinen Sie das Verbinden der Laufwerke über den NetBIOS-Name?

Bitte Konfigurieren Sie die Firewall auf dem agorum core Server wie im Adminhandbuch Kapitel Mit einer Netzwerkkarte über die NetBIOS-Bridge beschrieben. Diese Firewalleinstellung ist wichtig für Windows 7 Clients!

Wir empfehlen allerdings die Version Mit zwei Netzwerkkarten über die IP-Adresse (zwei Kapitel weiter) für den produktiven Einsatz.

Viele Grüße
Frank Stettner
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#6108
lagraf (Benutzer)
Junior Boarder
Beiträge: 39
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aw: dms Laufwerk unter W7 64bit vor 10 Jahren Karma: 0  
Hallo Herr Stettner,
2 Netzwerkkarten sind leider nicht vorhanden, über 1 Netzwerkkarte mittels IP geht auch nicht, da Windows-Netzlaufwerke vorhanden sind. Beides scheidet daher aus, bleibt nur die Netbios-Variante.

An der Firewall kanns nicht liegen, da ich diese sowohl am Server alsauch am Client ausgeschaltet habe (testweise). Der ursprüngliche XP Pro Client funktionierte und wurde durch einen W7 64bit Client mit gleichen Einstellungen ersetzt, seitdem kann das Laufwerk \\agorumcore\dms nicht verbunden werden ("Netzwerkname nicht gefunden".

Ich habe bei mir nun eine gleiche VMWare Testumgebung erstellt (XP Pro Server, W7 32bit Client) --> gleiches Problem! Wo kann ich suchen?

Danke
Franz
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#6110
Floriani (Benutzer)
Senior Boarder
Beiträge: 55
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: 150477962 Geschlecht: männlich Ort: Unterschleißheim Geburtstag: 1963-06-25
Aw: dms Laufwerk unter W7 64bit vor 10 Jahren Karma: 0  
Hallo

ich kann nur empfehlen, auf dem Server mit zwei Netzwerkkarten zu arbeiten. Ich habe diese Konstellation auch in Betrieb. Also agorum Server 6.4.9 unter Win XP mit zwei Netzwerkkarten direkt an einer Fritzbox.
Die Clients unter Win 7 (sowohl 32, als auch 64-Bit) greifen über WLAN auf die Fritzbox zu.
Die Installation funktioniert genau so, wie in der Admin-Doku beschrieben. Der Zugriff auf die DMS Laufwerke funktioniert über NetBIOS, für die Windows-Freigaben über die IP-Adresse.
Da mein Server ohne Bildschirm, Tastatur und Maus arbeitet, greife ich für Arbeiten am Server per UltraVNC drauf zu.
Sogar der Zugriff über Fritz!Fernzugang (VPN) läuft problemlos, wobei dort aber die DMS-Laufwerke über die zweite IP zu erreichen sind und nicht über NetBIOS..
Zu beachten ist, das für den Windows Client unter Win 7 auf dem Server der Port 443 in der Firewall freigeschaltet werden muss, sonst ist keine Verbindung möglich. Die Fritzbox verwendet übrigens standardmäßig intern den gleichen Port für den Zugriff von außen. Dieser kann aber auch angepast werden.

Gruß
Ronald Stamm
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#6126
frank.stettner (Moderator)
Moderator
Beiträge: 1296
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Geschlecht: männlich agorum core Ort: Stuttgart Geburtstag: 1979-09-06
Aw: dms Laufwerk unter W7 64bit vor 10 Jahren Karma: 18  
lagraf schrieb:
QUOTE:
An der Firewall kanns nicht liegen, da ich diese sowohl am Server alsauch am Client ausgeschaltet habe (testweise).

Doch, genau daran wird es liegen
Die Firewall muss auf dem Server den Port 445 sperren! Siehe Admindoku, Kapitel 3.1.1. Installation unter Windows.

@Floriani:
Der Port muss gesperrt werden, nicht freigegeben
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#6127
lagraf (Benutzer)
Junior Boarder
Beiträge: 39
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aw: dms Laufwerk unter W7 64bit vor 10 Jahren Karma: 0  
Hallo,
ich habe am Server die Fw wie folgt konfiguriert:
Port 445 gesperrt
Port 139 TCP frei
Port 137 TCP+UDP frei
Port 443 TCP frei

Wenn ich vom W7 PC das Lw \\agorumcore\dms über die NetBios-Schnittstelle verbinden möchte steht interessanterweise im Loginfenster unter User+Pw "Domain W7-PC" (das agorum Lw ist aber vom XP-PC und es gibt im Netzwerk auch keine Domain sondern nur eine Arbeitsgruppe)??? Nach Eingabe von User+Pw kommt dann die Meldung "Zugriff verweigert - Netzwerkkennwort eingeben" und da komme ich nicht drüber.

Ist es nicht so (lt. diversen Artikeln im Internet), daß NetBios im W7 gar nicht mehr existiert und daher sowieso nur mehr die Variante mit den beiden Nw-Karten möglich ist?

mfG Franz
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#6129
lagraf (Benutzer)
Junior Boarder
Beiträge: 39
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aw: dms Laufwerk unter W7 64bit vor 10 Jahren Karma: 0  
Ich habe nun mal mit meiner VMWare Testumgebung die 2-NW-Karten Variante versucht lt. Admin-Handbuch. Bei der 2. Karte am Client folgende Einstellungen:

- Haken bei "Client für Microsoft Netzwerke" weg
- Haken bei "Datei- und Druckerfreigabe" weg
- Haken bei "Netbios über TCP/IP" weg

Am Server:
- Ports wie zuvor angegeben freigegeben bzw. gesperrt
- unter main_module_management/roiprotocols/smb/control/BindAdress die IP der 2. NW-Karte eingetragen
- Server neu gestartet

Beim Verbinden nach \\10.0.0.111\dms Fehlermeldung "Netzwerkpfad nicht gefunden"!!!

Habe ich etwas vergessen, genügt der Eintrag unter BindAdress zum Umschalten (roihost -> 10.0.0.111) bei einer bestehenden 6.0 Installation?

mfG Franz
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#6135
Floriani (Benutzer)
Senior Boarder
Beiträge: 55
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: 150477962 Geschlecht: männlich Ort: Unterschleißheim Geburtstag: 1963-06-25
Aw: dms Laufwerk unter W7 64bit vor 10 Jahren Karma: 0  
Hallo Herr Stettner

ich denke, wir sprechen jetzt von verschiedenen Ports. Es ist ja die Rede von Port 443 und Port 445. Der eine muß gesperrt werden (445), der andere muß freigegeben und eben für den Windos Client verfügbar sein. Das habe ich gemeint mit der Fritzbox, die ja doch ziemlich oft verwendet wird. Genau die belegt nämlich standardmäßig den Port 443 und damit kommen die Clients nicht mehr auf den Server.
Bei der Installation des Server-PC (Win XP und agorum core) habe ich übrigens an der FW nichts verändert, d.h. die Ports müssen standardmäßig richtig eingestellt gewesen sein.

Viele Grüße

Ronald Stamm
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#6137
lagraf (Benutzer)
Junior Boarder
Beiträge: 39
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aw: dms Laufwerk unter W7 64bit vor 10 Jahren Karma: 0  
Hallo,
bei mir gibts keine Fritzbox sondern einen Thomson-Router, der mit dem ADSL-Zugang von der österr. Telekom installiert wird.

Ich habe mir inzwischen mehrere VMWare VMs erstellt, um die Variante mit den beiden Netzwerkkarten mit der agorum Version 6.0 (diese läuft noch beim Kunden) zu installieren. Hier mein aktueller Stand:

Server-VM XP Pro 2xNw 192.168.1.111 und 192.168.1.112:
-Port 445 gesperrt
-Port 139 TCP frei
-Port 137 TCP+UDP frei
-Port 443 TCP frei
-Haken bei "Client für Microsoft Netzwerke" weg
-Haken bei "Datei- und Druckerfreigabe" weg
-Haken bei "Netbios über TCP/IP" weg
-MetaDb BindAdress die IP der 2. NW-Karte 192.168.1.112
--> Laufwerk verbindet über \\192.168.1.112\dms
--> agorum client funktioniert

Client-VM XP Pro 192.168.1.119:
--> Laufwerk verbindet über \\192.168.1.112\dms
--> agorum client funktioniert

Client-VM Windows7 Pro 192.168.1.113:
Laufwerk kann nicht verbunden werden über \\192.168.1.112\dms. Versucht mit
-default User und Pw
-manuell eingegebenem User und Pw
-manuell eingegebenem Rechner/User und Pw
-manuell eingegebenem Rechner.local/User und Pw

Hilft alles nix beim Win7 Client, XP Server muß jedoch funktionieren, sonst könnte XP Client ja auch nicht verbinden! Ich weiß nicht, was ich noch probieren kann.

mfG Franz
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#6138
Floriani (Benutzer)
Senior Boarder
Beiträge: 55
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: 150477962 Geschlecht: männlich Ort: Unterschleißheim Geburtstag: 1963-06-25
Aw: dms Laufwerk unter W7 64bit vor 10 Jahren Karma: 0  
@lagraf
Hallo
der Port 443 muß auf dem Router frei sein, egal, wie der heißt und wie er connectet. Bei der Fritzbox dient er für den Fernzugang auf die Konfig-Oberfläche.
Ich denke, das die meisten Router eine Möglichkeit für den Fernzugang haben. Ob sich der Port aber ändern lässt, ist über die Doku des Routers zu erfahren. Ansonsten sieht es wohl ziemlich schlecht aus.
Sind außerdem auf dem Server und Client die hosts-Dateien angepasst worden?
Bei mir sieht das folgendermassen aus.

Fritzbox: 192.168.178.1 alle angeschlossenen PC haben feste IP

Server WinXP:
LAN1: 192.68.178.20 (alle Einstellunge auf Standard
LAN2: 192.168.178.29 (Client für Microsoft-Netzwerke sowie Datei- und Druckerfreigabe deaktiviert, alles andere Standard)
hosts-Datei
...
192.168.178.29 roihost
192.168.178.111 agorumcore (die IP muß im gleichen Sub-Netz liegen, darf aber nicht physikalisch vorhanden sein.)
...

Client1: Win7 32B 192.168.178.24
alle Netzwerkeinstellungen auf Standard.
host-Datei identisch zum Server

Client2: Win7 64B 192.168.178.28
alle Netzwerkeinstellungen auf Standard.
host-Datei identisch zum Server

Admineinstellungen betreffs BindAdress auf Standard

Aufruf des4web mit http://roihost
Aufruf DMS Laufwerke von beiden Clients mit \\agorumcore\dms
Aufruf DMS Laufwerke aus dem Net über VPN mit \\192.168.178.29\dms
Aufruf Windows-Freigaben auf agorum-Server mit \\192.168.178.20\Freigabe (sowohl von Clients, als auch aus dem Net)

Hoffe etwas geholfen zu haben
Viele Grüße

Ronald Stamm
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#6142
oliver.schulze (Admin)
Admin
Beiträge: 1824
graph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Geschlecht: männlich agorum core Ort: Neuhausen Geburtstag: 1978-09-17
Aw: dms Laufwerk unter W7 64bit vor 10 Jahren Karma: 22  
Das geschilderte Win 7 Verhalten weist darauf hin, dass der Port 445 auf der IP 192.168.1.112 trotzdem noch erreichbar sein muss, weil das dortige Windows nach Benutzername und Passwort fragt und nicht das agorum core System.

Können Sie über die IP 192.168.1.112 denn zufälligerweise eine Freigabe von Windows auf diesem Server erreichen und verbinden? Wenn ja, scheint der Port nicht gesperrt zu sein. Können Sie in der Firewall-Einstellen schauen, ob der Port vielleicht durch eine weitere Regel weiter unten in der Liste wieder aktiviert wird?
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
 
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#6144
lagraf (Benutzer)
Junior Boarder
Beiträge: 39
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aw: dms Laufwerk unter W7 64bit vor 10 Jahren Karma: 0  
Hallo,
lt. Telekom arbeitet der Thomson Router mit NAT und alle Ports sind geschlossen. Es können nur alle Ports gemeinsam geöffnet oder geschlossen werden. Der Port 443 wird von der Telekom nicht verwendet. Das Netzwerk läuft über einen Gigabit Switch, wo an einem Port auch der Router hängt.

Eine Windows Freigabe für das Lw C funktioniert über die Nw-Karte mit der IP 192.168.1.112 nicht, wohl aber über die 2. Nw-Karte mit 192.168.1.111, die für Windowsfreigaben vorgesehen ist.

Der TCP Port 445 unter Datei- und Druckerfreigabe ist nicht angekreuzt, sollte daher lt. XP FW gesperrt sein. Weitere Einträge mit dem Port 445 sind nicht vorhanden. Ich versuche 1 Bild anzuhängen.

Die Einstellungen von Floriani habe ich bei mir durchkontrolliert. Mit Ausnahme der fehlenden Hosts-Einträge jedoch alles korrekt. Auch mit den nachgetragenen Hosts Einträgen keine Änderung.

Was mir noch aufgefallen ist: in der Netzwerkumgebung des W7 PCs scheinen alle möglichen Rechner auf, jedoch nicht der agorum server.

Ich weiß mir keinen Rat mehr, daher werfe ich das Handtuch, hat mich schon zuviel Zeit gekostet!

Den Kunden lasse ich ein Kabel zur 2. Netzwerkkarte legen, dann ist er auf jeden Fall sowohl für die NetBios alsauch für die TCP-Variante mit 2 Karten vorbereitet. Da er sowieso TeamViewer auf seinen PCs hat, kann er dann von Ihnen eine kostenpflichtige Fernwartung durchführen lassen, vielleicht bringen Sie's dort zum Laufen!

Vielen Dank für die Mühen!

mfG Franz
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#6149
frank.stettner (Moderator)
Moderator
Beiträge: 1296
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Geschlecht: männlich agorum core Ort: Stuttgart Geburtstag: 1979-09-06
Aw: dms Laufwerk unter W7 64bit vor 10 Jahren Karma: 18  
Hallo.

Die Einstellungen der Firewall sehen richtig aus, ich muss aber gestehen, dass ich bis jetzt nur Windowsfirewall für Win2008 und Win7 konfiguriert habe... Können Sie vllt mal einen Portscan von einen andren Rechner aus machen (z.B. mit Nmap) und auf dem agorum Rechner die Ausgabe von netstat -ano hier rein kopieren?

Das die agorum Laufwerke nicht in der Netzwerkumgebung kommen ist völlig OK, da agorum core nicht das NetBIOS-Protokoll implementiert hat (das ist zusändig, dass Rechner/Laufwerke in der Netzwerkumgebung erscheinen), sondern nur SMB/CIFS.
Für die Verbindung über den NetBIOS-Namen klinkt sich agorum core in das Windows-NetBIOS ein.

Viele Grüße
Frank Stettner
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#6155
lagraf (Benutzer)
Junior Boarder
Beiträge: 39
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aw: dms Laufwerk unter W7 64bit vor 10 Jahren Karma: 0  
Hallo,
anbei die outputs von nmap und netstat.
mfG
Dateianhang:
Dateiname: netstat-0ba889a6955f427f686efa31cc696fe4.txt
Dateigröße: 7669
Dateianhang:
Dateiname: netstat-0ba889a6955f427f686efa31cc696fe4.txt
Dateigröße: 7669
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#6156
lagraf (Benutzer)
Junior Boarder
Beiträge: 39
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aw: dms Laufwerk unter W7 64bit vor 10 Jahren Karma: 0  
Sorry, 2x das gleiche file erwischt!
Dateianhang:
Dateiname: nmap.txt
Dateigröße: 2064
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#6166
frank.stettner (Moderator)
Moderator
Beiträge: 1296
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Geschlecht: männlich agorum core Ort: Stuttgart Geburtstag: 1979-09-06
Aw: dms Laufwerk unter W7 64bit vor 9 Jahren, 12 Monaten Karma: 18  
Also die Ausgaben sehen super aus!
Eigentlich sollte die Verbindung per IP (192.168.1.112) von einem Win7-Client aus ohne Probleme funktionieren...

Bin so langsam mit meinem Latein am Ende....
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#8789
UK (Benutzer)
Junior Boarder
Beiträge: 36
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aw: dms Laufwerk unter W7 64bit vor 7 Jahren, 7 Monaten Karma: 1  
Hallo,

wir hatten auch ein Problem mit Windows7-Rechnern auf Agorum-Freigaben zuzugreifen.
Zugriffe von XP-Rechnern gingen, Win7 leider nicht.

Da ich noch keine Lösung im Forum gefunden habe, anbei die Lösung, die bei uns geholfen hat. Vllt. als Lösungsansatz für andere ...
Dateianhang:
Dateiname: Win7_Zugriffsproblem.pdf
Dateigröße: 141034
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#8793
jeanettesuesser (Benutzer)
Moderator
Beiträge: 723
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Geschlecht: weiblich Geburtstag: 1981-03-21
Aw: dms Laufwerk unter W7 64bit vor 7 Jahren, 6 Monaten Karma: 11  
Hallo,

haben Sie Ihre Firewalleinstellungen geprüft und die Einstellungen für die Netzwerkadapter beachtet?

https://www.agorum.com/wiki/index.php/Firewall-Einstellungen

https://www.agorum.com/wiki/index.php/Netzwerkadapter-Einstellungen

Viele Grüße
Jeanette Süßer
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#8795
UK (Benutzer)
Junior Boarder
Beiträge: 36
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aw: dms Laufwerk unter W7 64bit vor 7 Jahren, 6 Monaten Karma: 1  
Wie beschrieben, ist das Problem bei uns gelöst.
Die Einstellung der Firewall-Regeln und Netzwerkkarten war in Ordnung, jedoch wollten wir mit einem script ein Backup ausführen, wobei die automatische Verbindung über Net use nicht funktionierte.
Manuelle Ausführung ging, automatisch leider nicht.
Hier hat die angehängte Einstellung geholfen.
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
#8799
jeanettesuesser (Benutzer)
Moderator
Beiträge: 723
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Geschlecht: weiblich Geburtstag: 1981-03-21
Aw: dms Laufwerk unter W7 64bit vor 7 Jahren, 6 Monaten Karma: 11  
alles klar danke, wir nehmen das mit auf

Viele Grüße
Jeanette Süßer
 
Moderator informieren   Gespeichert Gespeichert  
  Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Zum Anfang gehen Neues Thema
Powered by FireBoarddie neusten Beiträge direkt auf Ihrem Desktop erhalten