Nerd Blog

Filesharing mit Externen

Dieses Mal erklärt Euch unser Geschäftsführer Oliver Schulze wie ihr mit agorum boost das Thema Filesharing revolutioniert und ein neues Effizienz-Level erreicht.

zum Beitrag »

Notizen versenden mit agorum boost

Dieses Mal erklärt Euch unser Geschäftsführer Oliver Schulz im agorum insider wie mit agorum boost Notizen mobil versendet werden können. Und wie im agorum boost Notizen direkt an Dokumenten, E-Mails, usw. gehängt werden können und diese direkt im zentralen System agorum core gespeichert werden.

zum Beitrag »
agorum boost DSGVO-konform chatten

DSGVO-konformes Chatten mit agorum boost

Aus der Reihe “agorum insider” stellen wir euch die einzelnen Funktionen unserer neuen App “agorum boost” vor. Was “agorum boost” von anderen gewöhnlichen Messenger-Apps unterscheidet, erklärt euch unser Geschäftsführer Oliver Schulze in diesem Blogbeitrag persönlich.

zum Beitrag »
Nerd Blog agorum boost PC-los arbeiten Vision

Die Vision hinter agorum boost

Was ist eigentlich die Idee und Vision hinter der neuen App agorum boost? Und wie kann der Messengerdienst die Arbeit ohne PC möglich machen? Diese Fragen möchte ich an dieser Stelle gerne umfangreich beantworten.

zum Beitrag »
Setup Entwickler Home Office dev setup agorum boost

Mein agorum boost dev setup

So sieht mein derzeitiges Home Office Setup für die Entwicklung von agorum boost aus. Was auf dem Bild noch fehlt ist das iPhone, damit habe ich das Foto gemacht 😉 Da die App alle gängigen Systeme unterstützen wird, sind viele Tests auf den unterschiedlichen Devices notwendig.

zum Beitrag »
Wir zocken Computerspiel agorum

Ja, wir zocken – Ein Plädoyer für das Computerspiel

„Schrödinger“ heißt der Raum bei agorum, in dem unsere zwei Xbox-One-Konsolen stehen. Benannt nach Erwin Schrödinger, dem Physiker mit der toten bzw. lebendigen Katze. Ein Sinnbild für uns agorumianer: Wir sind Nerds. Und viele von uns sind Gamer. Und das ist gut so. Videospiele sind für uns nicht nur etwas, das uns nach Feierabend noch ein bisschen abschalten lässt. Für viele von uns ist das Zocken eine Leidenschaft und war eine Einstiegsdroge für die Beschäftigung mit Computern und deren Software. Deswegen arbeiten wir jetzt in einer Softwarefirma.

zum Beitrag »